Berater = Hochstapler?

Berater = Hochstapler?

November 29, 2019 Aus Von Sebastian

Genau das ist der Ruf, den wir Unternehmensberater oft haben!

Sogar bei unseren Kunden…
Vielleicht nicht bei den Entscheidern, die uns beauftragt haben…
Aber ganz sicher bei dem einen oder anderen Mitarbeiter…

WOHER KOMMT DAS?

Wenn man genau hinhört, dann sind die Argumente immer dieselben:

  • der redet nur und macht nichts
  • ist ja alles nur Theorie
  • woher soll der wissen, wie wir arbeiten sollen?
  • hat sich irgendwas angelesen, einen Anzug angezogen und schwupps ist er Berater
  • und und und

Kurz gesagt herrscht oft die Meinung: wir Unternehmensberater machen aus wenig viel und sind also Hochstapler!

Stimmt das?

Die Beraterbranche hat einen großen Nachteil: der Begriff „Berater“ oder „Consultant“ ist NICHT geschützt.
Jeder darf sich so nennen. Wirklich jeder…

Und dann kommt aktuell eine ganz bedenkliche Entwicklung hinzu:

  1. Jeder kann über das Internet unglaublich viele Menschen erreichen und
  2. Viele viele Menschen glauben unbesehen das, was im Internet behauptet wird

Und das führt wozu?

Immer mehr Menschen nennen sich „Berater für irgendwas“
und bieten im Internet Dienstleistungen fragwürdiger Qualität an. 
Ohne Expertise. Ohne Berufserfahrung.
Und ohne jemals einen wirklichen Nachweis Ihrer Arbeitsqualität geliefert zu haben.

Wie soll denn da der Kunde noch durchsteigen?
Wie soll er zwischen seriösen und nicht seriösen Angeboten unterscheiden können?

Klar, dass er da manchmal auf die Nase fällt. Und an einen wirklichen Hochstapler gerät. 
Und das passiert 1-3 Mal und dann hat bei diesem einen Kunde die ganze Beratergilde ihren miesen Ruf weg!

Und genau das will ich nicht auf mir sitzen lassen!

 Ich bin der absoluten Überzeugung, dass man als Unternehmensberater nur langfristig erfolgreich ist, wenn man:

  1. ganz genau weiß, was man kann und wo man seinen Kunden wirklich helfen kann.
    Weil man die Erfahrung, das Fachwissen und die Sensibilität und Empathie dazu hat.
     
  2. mit seiner Dienstleistung die Probleme seines Kunden zuverlässig löst. 
    Und zwar besser als jeder andere und viel besser als es der Kunde erwartet!

    Dann, erst dann kommt der dritte Punkt:
     
  3. für seine potentiellen Kunden sichtbar wird, so dass diese von alleine zu einem kommen.
    Ohne Klinkenputzen, ohne Kaltakquise.
     

DANN BIN ICH AUCH MIT SICHERHEIT KEIN HOCHSTAPLER!

Meine Vision ist es, den vielen selbsternannten schwachbrüstigen Beratern wirkliche Qualität entgegenzusetzen.
Qualität, die man sich nicht mal eben schnell anlesen kann.
Qualität, für die es vieler Jahre lernen und wachsen bedarf.
Qualität, die für sich spricht.

Und ich bin sehr zuversichtlich:

Ich habe vor 2 Jahren begonnen, meine Beratungsdienstleistung für Unternehmen auch online zu vermarkten.
Ich wollte nicht mehr jedem Kunden hinterher rennen.
Ich wollte eine zuverlässige Projektpipeline haben.
Und ich wollte mir meine Kunden aussuchen können.

Das Ergebnis?
Es war eine harte Lernkurve, aber am Ende stand der Erfolg!
Und das obwohl ich damals überzeugt war, dass das im B2B-Bereich, nicht funktionieren wird.
Schon gar nicht in einer so konservativen Branche, wie dem deutschen Maschinenbau.

Was jetzt seit ein paar Monaten passiert:
Mehr und mehr Beraterkollegen wollen von mir wissen, wie das geht!
Auch sie stehen in erster Linie für Qualität. Auch sie wollen sich von ihren Wettbewerbern durch Leistung abheben.
Auch sie wollen den Ruf von uns Beratern verteidigen. 
Und ja, am Ende wollen Sie mit ihrer gesamten Qualität auch für ihre Kunden sichtbarer werden,
um sich zuverlässig und regelmäßig von Neukunden finden zu lassen.

DER RUF WURDE GEHÖRT!

Ich werde zukünftig selbstständigen Beratern und solchen, die es werden wollen, im schwierigen Umfeld der B2B-Beratung dabei helfen:

  1. dauerhaft hochwertige Unternehmenskunden zu gewinnen und
  2. diese anschließend so zu begeistern, dass sie in kürzester Zeit zum meistgesuchten Berater Ihres Fachbereichs werden
     

WIE ICH DAS MACHE?

Daran arbeite ich gerade. Es wird ein klares und strukturiertes Programm mit absoluter Umsetzungspower werden.
Sie dürfen gespannt sein!

Zu den ersten gehören, denen ich das Geheimnis lüfte? Dann unbedingt hier klicken!

Ihr Sebastian Zitzmann